Systemisches konsensieren: Mit was haben die wenigsten ein Problem

Systemisches Konsensieren passt gut zur gewaltfreien Kommunikation und möchte eine Alternative zu basisdemokratischen Entscheidungsprozessen darstellen. Während Mehrheitsdemokratie oft auch als die „Diktatur der Mehrheit“ verstanden werden kann, geht es beim Systemischen Konsensieren darum, die Lösung zu finden, bei der die Beteiligten die geringsten „Bauchschmerzen“ haben. InhaltsverzeichnisDer Weg des geringsten WidertandGrundlegende EntscheidungsregelnEntscheidungswege im ÜberblickMaterialien:Ablauf des EntscheidungsworkshopsDownloadsQuellen … Systemisches konsensieren: Mit was haben die wenigsten ein Problem weiterlesen